Menü

Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen vom jeweiligen Vertrag zurückzutreten.

Für Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, ist das Rücktrittsrecht ausgeschlossen (siehe AGB Punkt 2.7).

Die Frist zum Rücktritt beginnt entweder (a) mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunde benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der Ware erlangt, oder (b) wenn der Kunde mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat, die getrennt geliefert werden, mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunde benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der zuletzt gelieferten Ware erlangt, oder (c) bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen mit dem Tag, an dem der Kunde oder ein vom Kunde benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der letzten Teilsendung erlangt.

Um das Rücktrittsrecht auszuüben, muss der Kunde Helma mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, von diesen Vertrag zur Gänze oder Teilweise zurückzutreten, informieren. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Rücktrittsrechts vor Ablauf der Rücktrittsfrist absendet.

Die Rücksendung hat an:

Helma Musikverlag
Mag. Mario Amon-Zsaitsits
Wiener Straße 26 
A-2463 Gallbrunn

zu erfolgen.

Folgen des Rücktritts

Helma hat alle vom Kunde geleisteten Zahlungen, sofern zutreffend einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von Helma angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat) unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab Zugang der Rücktrittserklärung zu erstatten. Helma wird dafür das selbe Zahlungsmittel verwenden, dessen sich der Kunde für die Abwicklung seiner Zahlung bedient hat.

Der Kunde hat Helma eine Entschädigung für eine Minderung des Verkehrswerts der jeweiligen Ware zu zahlen, sofern dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Ware nicht notwendigen Umgang mit derselben zurückzuführen ist.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

 

Ausschluss des Rücktrittsrechts

Der Kunden hat kein Rücktrittsrecht bei Waren, die nach Kundespezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, bei Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde sowie bei der Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger gespeicherten digitalen Inhalten, wenn Helma – mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden, verbunden mit dessen Kenntnisnahme vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vorzeitigem Beginn mit der Vertragserfüllung, noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist (entsprechend AGB Punkt 2.4) mit der Lieferung begonnen hat.

 

RÜCKTRITTSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann laden Sie bitte das Rücktrittsformular herunter und senden Sie es ausgefüllt an uns zurück.

Download Rücktrittsformular

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Verwendung der Webseite übernehmen wir Ihre Erlaubnis, Cookies einzusetzen, wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben.
Mit der Nutzung bestätige ich die Altersgrenze von 16 Jahren zu erfüllen.