zum Warenkorb (0)

wechseln zu heavybrass.com
Der See PDF ansehen bestellen  bestellen
Komponist: Hausl Johann
Bestellnummer: A4 179
EUR 119,00
SFR 127,40
USD 136,90
Beschreibung: Fantasie für Blasorchester nach einer burgenländischen Sage von Johann Hausl, der dieses imposante Werk für den Musikverein der Freistadt Rust komponiert hat.

Die Sage handelt von der geheimen Liebe des Fürsten Nikolaus Giletus zu Maria, einer einfachen Frau aus dem Volke. Diese Liason war nicht standesgemäß, was wiederum die Mutter des Fürsten veranlasste, sowohl die Liebe des Fürsten als auch deren Mutter als Hexen zu verurteilen. Maria wurde darauf in der Schwarzen Lacke zu ertränken und die Mutter am Scheiterhaufen verbrennen zu lassen. Auf dem Scheiterhaufen stieß sie sterbend einen furchtbaren Fluch über das Land aus. Tagsdarauf stieg das Wasser der Schwarzen Lacke bis an die Türen der Häuser und in sieben Tagen waren alle Dörfer an ihren Ufern überflutet. Auf den Wellen aber schwammen zwei verschlossene Särge, in denen Maria und ihre Mutter unversehrt gefunden und von der reuigen Bevölkerung feierlich begraben wurden. Über ihren Gräbern wurde eine Kirche erbaut und „Frauenkirchen“ genannt. Die vor dem Wasser Geflüchteten gründeten die Ortschaft Neusiedl und gaben dem neuen See seinen Namen.
Der See
Der See
Der See
zurück bestellen  bestellen