zum Warenkorb (0)

wechseln zu heavybrass.com
DIE GESCHICHTE DES HELMA-MUSIKVERLAGES
zum Vergrößern anklicken Erwin Zsaitsits - Komponist, Texter, Arrangeur, Musikant, Kapellmeister, Verlagschef - wurde am 4. Dezember 1945 im niederösterreichischen Schönabrunn geboren und feiert heuer seinen runden Geburtstag. Als zweites Kind einer Kleinbauernfamilie, deren Wurzeln in Südmähren zu finden sind, war ihm (Blas)Musik in die Wiege gelegt.
Seine Eltern erkannten bald die musikalische Begabung und ermöglichten ihm schon in frühen Jahren den ersten Musikunterricht auf der Violine. 1960 begann er seinen Trompetenunterricht bei der Werkskapelle der Austria Tabakwerke in Hainburg an der Donau.


zum Vergrößern anklicken Von 1970 bis 1988 war Erwin Zsaitsits Kapellmeister beim Ortsmusikverein Gallbrunn, wo er alle Instrumente unterrichtete. Der Drang, Musik nicht nur aufzuführen, sondern auch zu schaffen, führte den Vollblutmusiker dann dazu, ab 1972 Unterricht in Komposition, Harmonielehre und Kontrapunkt bei Prof. Hans Volker Block in Wien zu nehmen.

Bis heute sind mit diesem Rüstzeug an die 500 Kompositionen und Bearbeitungen nicht nur der böhmisch-mährischen Blasmusik entstanden. zum Vergrößern anklicken Zunächst wird Erwin Zsaitsits bei den grossen Verlagen aber abgelehnt. Erst der Wiener "Belvedere Verlag" erkennt das Potential seiner Kompositionen und veröffentlicht die "Gallbrunner Polka" und "Ein Sprung nach Böhmen". Dadurch auf dem Geschmack gekommen gründet er 1982 seinen eigenen Verlag, den HELMA-Musikverlag. Werden anfangs nur eigene Werke verlegt, kommen bald auch andere Komponisten ins Programm.

1988 entschliesst sich Erwin Zsaitsits seine Tätigkeit beim Ortsmusikverein Gallbrunn zu beenden und gründet die "Helma-Musikanten", eine Blaskapelle in der typisch mährischen Besetzung.


zum Vergrößern anklicken Mit seinem Ensemble zieht er durch die Lande, um das Publikum mit seiner Musik zu erfreuen. Bis heute sind mehrere Tonträger erschienen; die Titel der aktuellen CD "Die schönste Orchidee" werden in diesem Probestimmenheft vorgestellt.

Die traditionelle Blasmusik ist Erwin Zsaitsits immer schon am Herzen gelegen, und so wird er auch in Zukunft ein Förderer dieser Musik und seiner Komponisten bleiben.

Das Team von Helma-Musikverlag gratuliert dem Jubilar recht herzlich.